Zoom-Effekt für Fotos | Affinity Photo Tutorial


-- Download Zoom-Effekt für Fotos | Affinity Photo Tutorial als PDF --


Mit dem Zoomunschärfe-Filter in Affinity Photo kann man seine Fotos so aussehen lassen, als ob diese bei schneller Bewegung aufgenommen wurde. Wie das Ganze funktioniert, erfährst du in diesem Tutorial.

Am besten schaust du dir einfach mein YouTube-Video dazu an. In diesem Beitrag kannst du alle Schritte noch einmal nachlesen.


Zoomunschärfe in Affinity Photo einsetzen

  1. Öffne das zu bearbeitende Bild in Affinity Photo
  2. Dupliziere das Bild im Ebenen-Menü (Rechtsklick auf Bild und „duplizieren“ auswählen)
  3. Wähle das oben liegende Bild bzw. die oberste Ebene im Ebenen-Menü aus und wende darauf den Filter namens „Zoomunschärfe“ an. Du findest ihn in der Menüleiste unter „Filter“ → „Unschärfe“ und dann „Zoomunschärfe“.
  4. Über den Schieberegler kann man jetzt noch die Intensität des Filters einstellen. Mit einem Klick auf „Anwenden“ bestätigt man den Filter.
  5. Der Filter wird nun auf die komplette (oberste) Ebene angewendet wird. Darunter liegt das unbearbeitete (scharfe) Bild. Wenn man nun die oberste Ebene maskiert, kann man die Zoomunschärfe gezielt an bestimmten Bildbereichen wieder weg nehmen. Am besten wählt man dafür den Pinsel in der Werkzeugleiste aus. Malt man mit diesem nun mit schwarzer Farbe auf die Maskierungsebene, verschwindet die Zoomunschärfe an dieser Stelle. Benutze am besten einen weichen Pinsel (lässt sich in der oberen Leiste einstellen), damit der Übergang zwischen scharfen und unscharfen Bereich realistisch aussieht.

Mit welchen Bildern funktioniert die Technik?

Anhand des Filters und von diesem Bild siehst du vielleicht auch schon, dass die Technik jetzt natürlich nicht bei jedem Bild passt. Vor allem Bilder mit sogenannten „Leading Lines“ bzw. Führungslinien zur Bildmitte sind aber gut geeignet.

Kommentar verfassen